Ricotta-Creme-Törtchen- und Schokoladenabfälle

Eingefügt Rosa Rizzo

Zutaten für 1 Tart-Durchmesser 24 cm

Für das Gebäck. 

300 g von Mischung für Törtchen und Marello Mill Kekse

90 g Butter bei Raumtemperatur

1 Teelöffel (5g) Backpulver

90 g granulierter Zucker

3 volle mittelgroße Eier

½ Vanilla Bacer (Samen)

1 Esslöffel Reisöl (12 g)

1 Prise Salz hoch

Für die Füllung

400 g Ricotta ohne Laktose

1 mittleres Ei plus ein Eigelb

100 g granulierter Zucker

½ Vanillesamensamen

80 g Schokoladenabfälle

Methode

In der Planetenschale setzte die Mischung mit Hefe, Butter und Öl die Mischung an. Beginnen Sie mit der Mindestgeschwindigkeit mit dem K-Haken mit dem K (oder dem Blatt).

Fügen Sie allmählich die ganzen Eier hinzu, um sie zu absorbieren, das Halb der halben Vanillebeere und der Vanille.

Arbeiten Sie, um eine homogene Mischung zu schaffen.

Drehen Sie den Teig auf eine leicht geschmeidige Arbeitsplatte und arbeiten Sie schnell mit Ihren Händen, schaffen Sie schnell einen Teig.

Bedecken Sie mit Nahrungsmittelfilm und kühl, um mindestens 1 Stunde ruhen.

Inzwischen die Füllung vorbereiten.

Nutzen Sie den Ricotta gut, ohne Laktose aus möglichem Wasser.

Legen Sie es in eine Schüssel und fügen Sie den Zucker hinzu.

Mit einer Handpeitsche zur Arbeit, bis die Zutaten gut gemischt werden.

Fügen Sie das gesamte mittelgroße Ei und Eigelb hinzu.

Integrieren Sie die Samen der Vanillebeere.

Arbeiten Sie, um eine homogene Mischung zu schaffen.

Fügen Sie nun Schokoladentropfen hinzu und mischen Sie gut. Lass es im Kühlschrank ruhen.

Zeichnen Sie einen Kreis der gleichen Größe der Formbasis auf einem Grundpapier.

Beiseite legen.

Bürsten Sie das gesamte Törtchen mit weicher und mötelter Butter.

Schütteln, um den Überschuss an Mehl zu entfernen.

Nehmen Sie das Gebäck vom Kühlschrank.

Verbreiten Sie das Teig auf einem Blatt Pergamentpapier mit einer Dicke von 2 mm.

Erstellen Sie die Basis mit dem zuvor erstellten Ofenpapiermodell.

Setzen Sie den Boden mit dem Ofenpapier auf der Formbasis an

Etwas höhere Streifen des Formrahmens ausschneiden und den gesamten Umfang sanft abdecken.

Exzesse ausschneiden.

Lassen Sie sich die fortgeschrittene Paste zusammen und verteilen Sie es mit einer Dicke von 5 mm.

Streifen mit einer Breite von 5 mm ausschneiden.

Bucherelle mit den Rollen einer Gabel den Boden und dann mit Ricotta-Creme und Schokoladenabfällen füllen.

Erstellen Sie ein Gitter auf der Törtchenabdeckung mit Kurzstreifen.

Kochen bei 160 Grad für etwa 50 Minuten statischer Ofen.

 

Rezept erstellt für Mühle Marello von Stefania Fracasso von Aroma-Wolken
Instagram: @nuvolisaporisteFania.
Füllen Sie das Formular aus und laden Sie das Rezept in PDF herunter

0 Bemerkungen

Hinterlasse einen Kommentar