GLUTEN-FREE SEMOLINO VON RICE UND ROMAN GNOCCHI

Inserito da Rosa Rizzo il

GLUTEN-FREE SEMOLINO VON RICE UND ROMAN GNOCCHI
Dosen für 4 Personen
Zutaten
125 gGLUTEN-FREE RICE SEMOLIN  Marello Mill
GLUTENFREIES REISMEHL ZUM BRATENMühle Marello q.b. zum Braten
500 ml Milch
2 Eier
50 g Zucker
1 Zitronenschale
Samenöl zum Braten
Verfahren

Die Zitronenschale begrüssen. Die Milch mit dem Zucker aufkochen und das Semolin in Regen gießen, indem man sich der Zitronenschale anschließt. Bei niedriger Hitze ca. 15 Minuten rühren und kochen. Die Mischung auf einem flachen Sockel oder Backblech verteilen und abkühlen lassen und dann in Diamant schneiden. Dann schlagen Sie die Eier in einer Schüssel, in einer separaten Schüssel ein wenig Reismehl zum Braten geben, den Steinbutt zuerst in das Ei und dann in das oben genannte Mehl geben. Das Samenöl in einer Pfanne erhitzen und den Semolin-Diamant anbraten, bis er auf beiden Seiten gut gefärbt ist. Auf saugfähigem Papier abtropfen lassen und servieren.

"ALLA ROMANA" GNOCCHI MIT RICE SEMOLINO
Dosen für 4 Personen
Zutaten
250 g stückGLUTEN-FREE RICE SEMOLIN Marello Mill
1 Liter Milch - 100 g geriebener Käse
100 g Butter Salz q.b.
Eine Prise Muskatnuss
Verfahren

Gießen Sie die Milch in einen Topf zusammen mit dem Salz und zum Kochen bringen; wenn es kocht, gießen Sie das Semolin und drehen Sie kontinuierlich mit einem Holzlöffel, um keine Klumpen zu bilden. Den Topf aus der in die Mischung eingearbeiteten 40 g Butter, 30 g geriebenem Käse und Muskat nehmen. Mischen Sie gut und gießen Sie dann alles auf eine Oberseite oder auf ein großes Tablett mit Wasser befeuchtet. Die Dicke muss etwa einen Zentimeter betragen. Lassen Sie stehen und kühlen, dann schneiden Sie die Knödel in der Form, die Sie bevorzugen: die klassischste ist die runde, die Sie durch Gravur des Teigs mit dem befeuchteten Saum eines Glases erhalten, aber Sie können auch quadratische oder rhomboide Knödel machen. Butter den Boden eines Backblechs mit einem Teil der Butter und legen Sie die Gnocchi in Reihen, leicht überlappend. Mit Butter in kleinen Stücken bestreuen und mit dem Rest des Parmesans bedecken, ein wenig zum Mitmachen auf den Tisch bringen. Bei 200 Grad in den Ofen gehen, bis die Knödel gut gratin sind. Servieren Sie sie warm, mit einem Spritzer geriebenen Parmesan-Käse.